AMGO

Handelsnetzwerke

Die Marke AMGO, die dem Handelsnetz des Baugewerbes gewidmet ist, wurde 1998 gegründet. Die einbaufertigen AMGO-Produkte werden in Frankreich an 3 Hauptproduktionsstandorten hergestellt: die Vogesen, Indre und Aveyron. AMGO stellt eine Reihe von Türen und Fenstern her, die bereits für  den Neu- und Renovierungsmarkt abgestimmt sind: die Bauelemente sind sowohl für professionelle Handwerker als auch für die Handelsnetze bestimmt.  Als Teil eines ökologischen und verantwortlichen Ansatzes berücksichtigen AMGO-Produkte bei ihrem Design die thermische Leistung, Luftdurchlässigkeit und den Solargewinn. Dami bietet die Marke ein Produkt mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, optimaler Energieleistung und schützt gleichzeitig die Umwelt.

Außerdem werden die Produkte durch die verschiedenen geltenden französischen Bezeichnungen zertifiziert: sie werden von Ingenieuren geprüft. Die Zertifizierungen garantieren eine Endqualität, die den Anforderungen des französischen Marktes entspricht: die geltenden Normen zeugen somit von der hohen Qualität der AMGO-Produkte.  

Die Handelsnetzwerke vertreiben allein fast 1,5 Millionen Bauelemente. Darüber hinaus bleibt AMGO der bevorzugte Ansprechpartner für Handelsgeschäfte in Frankreich und der bevorzugte Lieferant und konnte sich schließlich auf den Renovierungsmarkt einstellen.